Nur die Harten, kommen in' Garten!!!

  Startseite
  Über...
  Archiv
  170 Fragen
  Insider,...
  <>Hänsel und Gretel auf Türkisch<>
  Styling ist alles!!!
  òUR B€$T ->FR/€NDZZZ<----
  D@$ B€sTe vòN d€R W@nD
  ►♀Frauen♀◄
  ♂♂KΣRLΣ ♂!!! ♂
  Tipp for Fun,...☼
  Bilderchen!!!!
  ××× we are here ×××
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   HP:Biene
   HP:Vani
   HP:Michi
   HP:Debbie
   ferien buchen!!!
   Haha,...
   L.O.V.E. - In Italy!!
   knuddel chat...
   web!!!



http://myblog.de/klolic

Gratis bloggen bei
myblog.de





Styling TIPPS!!! *Die links kopieren und oben selber einfügen!!!

Die Welt ist Oberflächlig, klar, wie soll es auch anders sein? Man
sucht sich ahlt Leute zu denen man passt, und die findet man
halt so am besten, oder würdet ihr euch lieber mit jemandem
anfreunden der euch und euren vorstellungen überhaupt nicht
entspricht als mit jemandem, der euren Interessen, Meinungen
und hobbys entspricht, auch eurer Äußeren Meinung!!! Schließlich
basiert Freundschaft auf Gleichberechtigung und keiner will und
sollte im Schatten des Anderen stehen!

Also nochmal für Doofe, hier sind ein paar styling tipps und links,
für leute die was aus sich machen wollen!!!



Klamotten

Welcher Farbtyp bin ich eigentlich??
http://www.neu.heine.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/WFS/Heine-HeineDe-Site/de_DE/-/EUR/SH_ViewStatic-Start;sid=KxY46WTCAFM46Sd3b_4WyX9uYgC9Ci_i0thNp9y4MDiSrTqtIXJpd9YnyceRug==?Template=be_farbtyptest&From=Beratung&CatalogCategoryID=




Fingernägel

• Cremen
Trockene Hände und rissige Nagelhaut sehen ungepflegt aus.
Verwenden Sie deshalb täglich Feuchtigkeitscreme und Nagelöl.
Noch besser: Öl und Creme vor dem Schlafengehen auftragen
und über Nacht dünne Handschuhe drüberziehen.


• Glätten
Für trockene Stellen ab und zu ein Peeling auftragen: einen
Teelöffel Honig mit etwas Zucker verrühren und mit der
Zahnbürste auf die Nägel reiben. Dann abspülen und etwas
Olivenöl einmassieren.

• Zaubern
Gegen Pigmentflecken auf den Händen hilft ein Handbad mit
frischem Zitronensaft – er bleicht. Den Saft einer Zitrone mit
warmem Wasser mischen und die Hände fünf

Minuten darin baden.

• Kuren
Um Nagelhaut zu entfernen, zuerst ein Handbad machen, die
weiche Haut lässt sich dann besser zurückschieben. Eine
Schüssel mit lauwarmem Wasser füllen und fünf Tropfen
Teebaumöl hineingeben (wirkt entzündungshemmend). Hände
fünf Minuten eintauchen. Aufwändiger, aber besonders pflegend
bei trockener Haut: zwei Teelöffel frischen Ananassaft und ein
Eigelb verrühren, in Nägel und Nagelhaut massieren, kurz
einwirken lassen. Dann die Haut mit einem Nagelhautstäbchen
vorsichtig zurückschieben.

• Die Basis
"Dünne, brüchige Nägel könnten auch ein Zeichen für
Mineralstoffmangel sein", erklärt Ernährungswissenschaftlerin
Simone Wachhorst aus Hamburg. "Essen Sie deshalb vermehrt
Eier, Fisch, mageres Fleisch, Hülsenfrüchte, Naturreis,
Vollkornbrot, Nüsse, Sojaprodukte und Avocados. Sie enthalten
Eiweiß, Zink, Eisen, Biotin und B-Vitamine: Das stärkt sowohl
Nägel als auch Haare. Tipp: Auch Kieselsäure hilft: einmal pro Tag
einnehmen. Gibt es als Pulver oder Kapseln im Reformhaus."


• Feilen
Beim Feilen sollten die Nägel trocken sein, sonst splittern sie,
oder man feilt zu viel weg. Eine Feile mit weicher Körnung (z.B.
"400") verwenden, sonst kann der Nagel geschädigt werden.
Etwas Nagelöl einmassieren: Das glättet aufgeraute Stellen.

• Schneiden
Verwenden Sie nur im Notfall eine Nagelschere, die Nägel
splittern dabei leicht. Schneiden Sie auch die Nagelhaut nie weg:
Sie hat eine natürliche Schutzfunktion, die dabei verletzt werden
kann. Außerdem wächst sie umso stärker nach.

Der Lack

• Vorbereiten
Lack nie auf ungereinigte Nägel auftragen: Wegen des
natürlichen Ölfilms würde er nicht gut haften. Nägel immer erst
mit Entferner reinigen, auch wenn sie vorher nicht lackiert waren.

• Schützen
Wer sich häufig die Nägel lackiert, sollte auf jeden Fall Unter- und
Überlack verwenden: Das schützt vor Verfärbungen. Eine
"Lackpause" ist nicht nötig.

• Malen
Zuerst einen breiten Pinselstrich von unten nach oben in der
Nagelmitte auftragen. Restliche Farbe nach links und rechts
verteilen. Kleine Fehler nach dem Trocknen mit dem Korrekturstift
ausgleichen.



Erste Hilfe nach Partys

Der Tag danach

Nach einer wild durchtanzten Nacht verwandelt sich fast jede
glamouröse Partyqueen in ein Häufchen Elend, vor allem, wenn
einige Gläschen zuviel im Spiel waren. Doch auch wenn noch
etwas Restalkohol im Blut ist, sollten Sie nicht gleich "blau
machen". Wir verraten Ihnen die besten Tricks, wie Sie wieder fit,
frisch und munter werden

Kopfschmerzen und Müdigkeit:

Wenn Sie sich schlapp fühlen und Ihr Kopf schmerzt, weckt eine
Dusche die Lebensgeister. Wechselduschen regen die
Durchblutung an und bringen Ihren Kreislauf in Schwung. Immer
warm beginnen und kalt aufhören, das schließt die Poren und
macht die Haut aufnahmebereiter für die Pflege. Wenn die Haut
kribbelt, wird der Teint rosig. Duschgels mit Zitrone oder Minze
wirken besonders vitalisierend.

Cremen Sie sich anschließend gut ein und verwöhnen Sie Ihr
Gesicht mit einer Feuchtigkeitscreme. Gegen Kopfschmerzen
helfen einige Tropfen Pfefferminz-Öl auf der Stirn.

Gereizte Augen:

Die Nacht war lang und die Luft stickig – schon reagieren die
Augen gereizt. Gegen rote Augen helfen pflegende Augencremes,
die Ihre Augen bereits in den restlichen Schlafstunden der Nacht beruhigen.

Dicke Lider am nächsten Morgen? Keine Panik: Kühlende
Augenpads lindern die Schwellung und regen die Durchblutung
an. Zwei Esslöffel direkt aus dem Kühlschrank, die mit der
gewölbten Seite auf die Augen gelegt werden, wirken Wunder.

Fahle Haut:

Das Gesicht sieht müde und fahl aus? Vitalisierende Masken
erfrischen die Haut und machen sie glatt und samtig. Haben Sie
gerade keine Maske zur Hand, hilft ein Do-it-yourself-Rezept:
Einfach eine Grapefruit halbieren und damit sanft über das
Gesicht reiben. Zitronen funktionieren ebenfalls, sind aber
aufgrund des höheren Säuregehalts nur für unempfindliche Haut
geeignet.

Blasser Teint:

Sollte Ihnen die lange Nacht immer noch ins Gesicht geschrieben
stehen, dann zaubert Farbe die verräterische Blässe weg. Dunkle
Augenringe lassen sich mit einem Concealer kaschieren, der auch
Fältchen optisch verschwinden lässt. Anschließend eine deckende
Grundierung drübergeben und alles leicht abpudern.

Wangen wirken mit einem Hauch Rouge rosig und frisch. Weißer
Kajal auf den Innenlidern neutralisiert Rötungen und vergrößert
optisch Ihre Augen, helle Lidschatten-Highlights lassen sie
zusätzlich strahlen.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung